Suche
Suche Menü

Dringend gesucht! Schatzmeister/in und SESB-Beauftragte/r

Wir haben zwei Vorstandsposten neu zu besetzen und freuen uns über jede und jeden, die/der sich für unsere Schüler/innen und die Schule engagieren möchte! Der Posten als Schatzmeister/in ist ab sofort zu vergeben. Der Posten als SESB-Beauftragte/r ist spätestens zum Ende des Schuljahres vakant. Aus Gründen einer reibungslosen Übergabe wäre jedoch ein früherer Wechsel hilfreich.

Unten haben wir die jeweiligen Aufgabenbereiche der Positionen beschrieben. Auch wenn ihr manches noch nie gemacht hat, zögert nicht uns anzusprechen oder anzuschreiben info [at] arkoverein [dot] de , wenn ihr Lust und Zeit habt, den Förderverein zu unterstützen. Wir brauchen dringend eure Hilfe! Ohne die Neubesetzung der Posten kann die zweisprachige Betreuung sowie die ordentliche Finanzführung des Fördervereins nicht sichergestellt werden.

Nadja und Julia werden euch beide für längere Zeit beratend zur Verfügung stehen, um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen. Wir freuen uns auf euer Engagement!

Schatzmeister/in, derzeit besetzt von Nadja Orlowski

Dieser Posten sollte von einer Person besetzt werden, die eine gewisse Zahlenaffinität besitzt oder, besser noch, sich beruflich mit Buchhaltung, Recht oder Steuer beschäftigt. Letzteres sollte jedoch kein Ausschlusskriterium sein, da unser Dachverband lsfb gute Weiterbildungen in diesem Bereich anbietet, die man kostenfrei besuchen kann.

Zu Beginn des Schuljahres hat man als Schatzmeister/in etwas mehr Arbeit, dann etwas weniger. Nadja schätzt die regelmäßige Arbeit auf 10-12h im Monat. Alle drei Jahre muss eine Steuererklärung für den Verein abgegeben werden, die etwas mehr Arbeit darstellt. Hier müssen einige Dokumente zusammengetragen werden, was im Vorfeld vorbereitet werden sollte.

Nadja würde über einen längeren Zeitraum zur Einarbeitung zur Verfügung stehen und die Arbeit stückchenweise übergeben. Regelmäßig fallen folgende Arbeiten an:

  • als Teil des Vorstandes den Förderverein repräsentieren und zusammen mit den anderen Vorständen die Geschäfte des Vereins leiten
  • Bankkonten des Vereins verwalten und bei Bedarf Auswertung zu Zahlungsvorgängen oder Kontoständen erstellen
  • Rechnungen (ggf. in Abstimmung mit Kollegen) bezahlen
  • bei Aktionen des Arko e.V. helfen, insbesondere Einnahmen- und Ausgabenrechnungen erstellen und Gewinn auf dem Konto einzahlen
  • das für den SESB-Bereich zuständige Vorstandsmitglied dabei unterstützen, dass die SESB-Erzieherverträge der 1. Klassen pünktlich und vollständig vorliegen und alle Eltern zahlen
  • SESB-Beiträge und Mitgliedsbeiträge verwalten und, wenn nötig, Zahlungserinnerungen schicken
  • Übersichten führen, die die Grundlage für steuerliche Auswertungen, für Mitglieder oder für den Jahresbericht dienen
  • Zahlenwerk für den jährlichen Rechenschaftsbericht erstellen
  • alle 3 Jahre eine Steuererklärung erstellen und jährlich sicherstellen, dass relevante Dokumente bereitstehen
  • Verträge prüfen, dass sie satzungs- und steuerkonform sind, bevor sie eingegangen werden
  • steuerliche Sachverhalte für den Verein bearbeiten und darauf achten, dass dieser relevante Gesetze einhält; hier kann man Unterstützung beim Dachverband lsfb und beim Steuerberater bekommen

In der Verwaltung der SESB-Beiträge und der Mitgliedsbeiträge wird Nadja ab sofort von zwei Müttern unterstützt, so dass hier weniger Arbeit anfallen wird. Die Supervision bleibt jedoch bei Nadja.

SESB-Beauftragte/r, derzeit besetzt von Julia Flötotto

Als SESB-Beauftragte/r im Arko e.V. ist man im Vorstand verantwortlich für die vom Verein angestellten Erzieherassistenten. Es handelt sich um zwei französischsprachige Personen, sowie eine deutschsprachige Auszubildende (3-jährige berufsbegleitende Erzieher-Ausbildung). Die Angestellten unterstützen die ErzieherInnen der Schule in Freizeit und Unterricht und sie betreuen die französischsprachige Schulbibliothek. Aktuell sind alle Stelle mit sehr qualifizierten und motivierten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen besetzt.

Die Aufgabe des SESB-Beauftragten besteht zum einen darin, den Kontakt zu den Mitarbeitern als Arbeitgeber zu pflegen und diese dabei zu unterstützen, dass die Betreuung reibungslos verläuft, sowie sich um die monatliche Lohnabrechnung zu kümmern. Der Großteil der Arbeit ist durch ein Lohnbüro abgedeckt, so dass man keine Fachkenntnisse benötigt. (Geschätzt ist der Aufwand ca. 2-4 Stunden/Monat.)

Sollte es zu einer Kündigung kommen, gehört es zu der Aufgabe des SESB-Beauftragten, die Stelle auszuschreiben und neu zu besetzen. Da erst im letzten Jahr zwei Stellen neu besetzt wurden und die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sehr motiviert sind, deutet aktuell nichts auf einen baldigen Wechsel hin.

Des Weiteren gehört es zur Aufgabe, sich um die Verträge der Eltern und die Ausstellung der Bescheinigungen über die Betreuungskosten zu kümmern. Dies ist mit etwas Mehraufwand im September und im April gut zu bewältigen (ca. 10 Stunden insgesamt pro Jahr).

Julia möchte diese Aufgabe abgeben, da ihre Töchter die Arkonaschule im nächsten Schuljahr verlassen werden. Für den Rest des Schuljahres steht sie aber auf jeden Fall beratend zur Verfügung. 
Sie kann den Posten sehr empfehlen, weil man durch die Aufgaben einen guten Einblick in den Schulalltag bekommt und weil es Spaß macht, mit den Erzieherassistenten zu arbeiten. Fragen zum Aufwand und zu den Aufgaben beantwortet sie gerne (am besten per Email).